Herzlich Willkommen in unserem Hautarztzentrum
Herzlich Willkommen in unserem Hautarztzentrum

Lasertherapie mittwochs und donnerstags 1 x /Monat

als Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenkassen

  • Behandlung von Nävus flammeus (angeborenes Feuermal)

 

als Kassenleistung der privaten Krankenkassen und nach Genehmigung von Berufsgenossenschaften

 

  • Behandlung von Präkanzerosen, bösartigen Tumoren und vielen weiteren Indikationen, z. B. bei Herzschrittmacherträgern

                

als Wahl-Leistung (IGeL) und bei privaten Krankenkassen

  • Entfernung von gutartigen Tumoren wie Fibrome, Stielwarzen und Talgwarzen (seborroische Keratosen) mittels C02-Laser
  • Entfernung von Narbenm z. B. bei schwerer Akne (Akne conglobata und Akne tarda) im Erwchsenenalter mittels fraktioniertem C02-Laser
  • Gefäßveränderungen (Besenreiser, Angiome, Teleangiektasien), Tattoos und Haarentfernung mittels Nd-Yag- bzw. Diodenlasern
  • nagelpilzbedingte Veränderungen (chronische, therapieresistente Fälle)

 

Laserbehandlung störender Narben

Ein wichtiges Einsatzgebiet für die Laserbehandlung sind dellenförmige, evtl. erhabene sowie auch schüsselförmig eingesunkene Narben nach schwerer Akne.

 

Die Vorteile der Laserbehandlung 

 

Die Niveauunterschiede zwischen normaler Haut und Narbe werden  schrittweise angeglichen!

 

Die Laserbehandlung störender Narben bietet den Vorteil der größeren Behandlungssicherheit im Vergleich zu den alten Methoden der Hautschleifung mit der Diamantfräse (sog. Dermabrasion) und der chemischen Ätzung der narbiger Hautpartien (sog. Chemical Peeling)!

 

Vor- und Nachbehandlung der Haut  

 

Bei kleinen Stellen kann meist auf eine Vorbehandlung verzichtet werden.

Bei ausgedehnten Flächen (Wangen, Stirn, Kinnpartie) ist eine spezielle lokal betäubende Salbenbehandlung bzw. die innere Schmerzmitteltherapie notwendig. Die Nachbehandlung kann erfolgen mittels antientzündlichen Salben bzw. hyaluronhaltigem Gel.

 

Quelle:http://wwwJaserzentrum-goettingen.de/Seiten/Aknenarben.html'

Hier finden Sie uns

Braugasse 2

01558 Großenhain

Telefon: 03522-507058

 

Telefax: 03522-521590

 

Telefon (Privatsprechstunde):

             03522-5277332

 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

07:30  - 12:00 

Mo., Di. :

14:00  - 18:00 

Do. :

14:00  - 16:30 

- Mittwoch/Donnerstag-OP Tag - Bereitschaftsdienst lt. Presse